[…]

 

Unsere Tradition.

 

 

300 Jahre Gastlichkeit.

Unser Haus kann auf eine lange Tradition zurückblicken. Denn schon seit über 300 Jahren pflegt man im Hirschen Gastfreundschaft. Ein geschichtsträchtiger Ort also, an dem sich im Laufe der Zeit vieles geändert hat, eines aber immer gleich geblieben ist: Die Leidenschaft unsere Gäste zu verwöhnen.

 

Dort, wo heute viel Platz für unsere Gäste ist, befanden sich früher eine Metzgerei sowie Stallungen. Im ehemaligen Wohnraum für die große Familie und im alten Musiksaal laden nun die Hotelzimmer zum Verweilen ein. Heute heißt Sie die Familie Stöckeler bereits in der dritten Generation willkommen!

 

Mehr als 80 Jahre Familie Stöckeler – ein kurzer Abriss.

 

1932

Ludwig und Karoline Stöckeler (geb. Kolb) übernehmen den Hirschen.

 

 

Ludwig Georg und Cölestine Stöckeler (geb. Heidegger) sowie Oskar und Anna Maria (geb. Stöckeler) Alber führen das Traditionshaus.

 

 

Markus Ludwig Stöckeler absolviert seine Lehre als Koch mit ausgezeichnetem  Erfolg. Die folgenden Jahre arbeitet er in verschiedenen erstklassigen Häusern, bis es ihn wieder in seine Allgäuer Heimat nach Scheidegg zieht.

 

 

In diesem Jahr übernimmt Markus Ludwig Stöckeler den Hirschen. Unter seiner Leitung wird das Traditionshaus zu einer der ersten und beliebtesten Adressen weit über das Westallgäu hinaus.

 

 

Thomas Stöckeler steigt in den Familienbetrieb ein und unterstützt fortan seinen Bruder Markus Stöckeler. Im Spätsommer 2015 wird das Gasthaus um ein Hotel erweitert. Das kleine und feine Hotel wird mit seiner harmonischen Liaison von traditionellem Allgäuer Ambiente und modernem Komfort von den zahlreichen Gästen begeistert angenommen.

 

Markus Stöckeler ist der Patron des Hirschen. Er ist für die kulinarischen Genüsse zuständig und verwöhnt Sie als Chef höchstpersönlich. Thomas Stöckeler kümmert sich im Hotel um Ihr Wohlergehen und bringt Ihnen als Biersommelier die Geheimnisse des Bieres näher.

 

Erleben Sie die sprichwörtliche Gastlichkeit unseres familiären Hauses. Freuen Sie sich auf den besonderen Allgäuer Charme, das gemütliche Flair und den zuvorkommenden Service. Genießen Sie die harmonische Verbindung von gewachsener Tradition mit moderner Gastronomie und Hotellerie.

 

 

Wer sie kannte, wird sie nicht vergessen. Cilly Stöckeler (17.05.1939–19.03.2015) war Gastgeberin mit Leib und Seele. Ganz gleich, ob als Unterstützung in der Küche oder im Gespräch mit den Gästen: Stets verkörperte sie das kommunikative Element und schuf die Verbindung zwischen Tradition und Moderne. Ob als Wirtin oder als Seniorchefin, sie war immer ein fester Bestandteil unseres Hauses – und das ist sie eigentlich noch immer. In unserem Herzen lebt Cilly weiter.

Unvergessen: Cilly Stöckeler.

Der Hirschen heute.

2014/15

1964

1980

1993

+49 (0) 8381 2119

 

GALERIE